PEGASUS Riemenantrieb | Zähne zeigen statt Kette schmieren

Sauber, wartungsarm und dazu noch besonders leise – das sind die Vorzüge eines Riemenantriebs.

An Bord der hochwertigen PEGASUS Bikes kann die robuste Alternative zur klassischen Kette ihre Qualitäten voll zur Geltung bringen.

 

Ein moderner Riemenantrieb ist nicht das Ende schmutziger Hände und Hosen, sondern auch der Anfang eines nahezu wartungsfreien Fahrerlebnisses. Mit den BELT Modellen bietet PEGASUS Fahrräder mit der gefragten Carbongurt-Technologie, die im Motorradbereich schon seit vielen Jahren Verwendung findet. Neben dem kaum vorhandenen Wartungs- und Pflegeaufwand ist der Zahnriemen beim Fahren zudem besonders leise.

Verbunden mit einer Nabenschaltung ist der robuste Riemenantrieb besonders bei hochwertigen Touren- und Reiserädern beliebt. Kein Rost, kein Kettenöl – und somit kein Schmutz und kaum Wartungsaufwand. Das sind klare Pluspunkte, die für die immer beliebtere Antriebsvariante sprechen. Optimal ins Bike-Konzept integriert, spielt der Riemen bei den PEGASUS Modellen all seine Qualitäten aus.

Dazu gehört auch die Langlebigkeit. So hält der Carbon Drive oft mehr als doppelt so lang im Vergleich zu einer herkömmlichen Fahrradkette. Wie jeder andere Antrieb, so sollten jedoch auch die Riemen im Rahmen einer regelmäßigen Inspektion vom Fachhändler überprüft werden. Was bleibt, ist der Spaß am Fahren mit einem sauberen, wartungsarmen und besonders leisen Riemenantrieb.

 

 

Unsere Highlights mit Riemenantrieb